Über uns

Engelbert Baur
Der Sachverständige für Immobilien

Engelbert Baur betreibt das Immobilien & Sachverständigenbüro unter dem Namen Baur Immobilienconsulting und bietet in Bad Neuenahr, Grafschaft, Region Rhein/Eifel und Umkreis von ca. 50 km seinen Kunden ein umfangreiches Serviceangebot.

Als Sachverständiger für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken gehört zu seinem Hauptaufgabengebiet die Erstellung von Verkehrswertgutachten im Sinne des §194 Baugesetzbuch und von Marktwertgutachten (Kurzgutachten) im Rahmen der Festlegung von Verkaufspreisen.

Weitere Aufgaben…..eine Einschätzung der Gebäudeschäden oder eines wertmindernden Instandhaltungsstaus vorgenommen werden. Als qualifizierter ‘Immo-Schadenbewerter‘  kann im Rahmen der Begutachtung von Kaufobjekten eine Einschätzung der Gebäudeschäden durch Instandhaltungsstau vorgenommen werden

Seine Qualifikation erhielt Engelbert Baur durch die erfolgreiche Teilnahme und Prüfung zum Sachverständigen für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken an der TÜV-Rheinland Akademie Köln im Februar 2008, der Ausbildung zum geprüften ImmoSchadenbewerter an der Sprengnetterakademie Sinzig in 2012 sowie der Ausbildung zum Personenzertifizierten Sachverständigen für die Bewertung von bebauten und unbebauten Grundstücken (Euro-Zert) gemäß DIN EN ISO/IEC 17024, ZN -2015-05-28-0473, gültig bis 06/2020 im Juni 2015  bei der SVG- Office GmbH Witten, zuletzt verlängert durch Rezertifizierung bis 06/2025.

Die Überprüfung erfolgte auf den normativen Grundlagen des Zertifizierungssystems Euro-Zert Certification gemäß DIN EN ISO/IEC 17024:2012 sowie der Zertifizierungsordnung für „Personenzertifizierte Sachverständige“ der SVG Euro-Zert GmbH.

Letztere Qualifikation gilt in Fachkreisen als höchste Qualitätseinstufung von Immobiliensachverständigen und wird seit kurzem der Qualifikation des vereidigten Sachverständigen gleichgestellt.

Zudem verpflichtet sich der personenzertifizierte Sachverständige zur regelmäßigen Teilnahme von Fortbildungsveranstaltungen und zur Nachprüfung/Rezertifizierung im Abstand von 2 Jahren‘.